Training der Jugend: Rückblick und Ausblick

Training der Jugend: Rückblick und Ausblick

Hier findet ihr die aktuellen Infos der Tennisschule zum Wintertraining der Jugend.

Wenn ihr die Tennisschule unterstützen wollt in der Pandemie: Vielleicht wollt ihr Trainingsgutscheine buchen oder eine fiktive Trainingsstunde kaufen?

Das Jahr 2020 und das kommende Jahr 2021

Ein wahrlich bewegtes Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr, wie ist der TC Hürth-Gleuel aber auch das TNNS LAB wohl noch nicht erlebt hat.

Anfang 2020 befanden wir uns in den letzten Zügen der Wintersaison und alle Planungen galten dem bevorstehenden Sommer. Doch unerwartete Ereignisse stellten die ganze Welt vor völlig neue Herausforderungen, als wir im März mit der Pandemie konfrontiert wurden. Ein Ereignis, das uns seither fordert und auch unseren Sport unter neuen Rahmenbedingungen erleben lässt.
Ständige neue Verordnungen machten es den Teilnehmern und Trainern nicht immer leicht, einen geregelten Trainingsbetrieb zu ermöglichen. War es einmal möglich, so wurde umso ergiebiger trainiert.

Der Sommer verlief einigermaßen „geplant“ und auch unser SommerCamp konnte erfolgreich durchgeführt werden und alle Teilnehmer hatten eine Menge Spaß!
Ende August hatten wir auch die Möglichkeit, unseren Multi-Court-Cup noch zu veranstalten. Auch dieses Event hat viel Freude bereitet.
Anfang Oktober ging es dann für eine sehr kurze Zeit in die Halle, bevor wir alle von der Realität wieder eingeholt wurden. Diese Situation dauert leider bis heute an.

Ich möchte an dieser Stelle erneut Danke sagen. Viele von Euch haben einfach Gutscheine für die Zukunft gekauft oder einfach eine fiktive Trainingsstunde gebucht, um uns zu unterstützen. 2020 war für das TNNS LAB keine leichte Zeit. Teilweise haben die Tennishallen trotz Ausfall auf ihre Miete bestanden, wir haben aus Kulanz Trainingsbeiträge ausgesetzt, Camps und Extraeinheiten konnten nicht stattfinden …

Ich persönlich setze alles daran, dass wir in 2021 noch weiter für Euch da sein können.
Gemeinsam werden wir hoffentlich auch diese schwere Zeit durchstehen und uns in 2021 gesund und voller Vorfreude wiedersehen.

Passt auf Euch auf.

Daniel Merget (Tennisschule TNNS LAB)

Information vom Dezember 2020

Liebe Trainingsteilnehmer,

nun wurde entschieden, die aktuellen Einschränkungen zu verlängern, so dass auch im Dezember 2020 mit hoher Wahrscheinlichkeit kein Training stattfinden kann. Wann, wie und ob es im Januar weitergehen wird, ist ungewiss.

Wir haben uns nun entgegen den AGB dazu entschlossen, die Trainingsgebühren des Monats Dezember nicht einzuziehen. Ein Nachholen von so vielen Stunden ist für uns leider nicht umsetzbar. Verbunden damit ist auch die Hoffnung, dass die Hallenbetreiber – entgegen dem ersten Lockdown – auf ihre Miete von unserer Seite verzichten, so dass neben den wegfallenden Einnahmen nicht auch noch hohe Kosten entstehen.

Alle Teilnehmer, die einen privaten Platz gebucht und bezahlt haben, werden von uns umgehend informiert, sobald wir eine verbindliche Regelung von Seiten der Hallenbetreiber vorliegen haben.

Wir danken allen, die bereits Gutscheine für die Zukunft gekauft haben und auch denen, die einfach eine fiktive Trainingsstunde gebucht haben, um uns zu unterstützen.

Falls Ihr weitere Fragen haben solltet, versuchen wir natürlich gerne, diese zu beantworten.

Gemeinsam werden wir hoffentlich auch diese schwere Zeit durchstehen und uns in 2021 gesund und voller Vorfreude wiedersehen.

Wir danken Euch für das Verständnis und wünschen jedem von Euch viel Gesundheit.

Bleibt gesund & passt auf Euch auf.
LG
Daniel

Daniel Merget, Leiter der Tennisschule TNNS LAB

Information vom November 2020

Liebe Trainingsteilnehmer,
aufgrund der neusten Maßnahmen wurde das Training wie angekündigt ab dem 02.11.2020 bis voraussichtlich Ende November in den Hallen abgesagt. Stand jetzt planen wir, die entfallenen Einheiten in die Ferien (Weihnachten & Ostern) zu verlegen. Genauere Informationen hierzu folgen.

Daniel Merget, Leiter der Tennisschule TNNS LAB

Information vom Oktober 2020

Heike Honert als Vorsitzende des TC Gleuel und Daniel Merget als Leiter der Tennisschule TNNS LAB haben gemeinsamen einen Text für euch zum Thema Wintertraining der Jugend verfasst.
Hier die Infos im originalen Wortlaut:

Liebe Tennisfreunde,

spätestens, wenn man rausschaut, weiß man, dass der Sommer so langsam zu Ende geht. Je nach Wetterlage werden wir aber noch ein paar Wochen draußen spielen können. Also nutzt es noch aus, so lange es geht.

Unabhängig davon hat die Winterhallenrunde bereits gestartet. Viele von euch Erwachsenen haben ja in Gruppen einen Hallenplatz gemietet.
Auch das Kinder- und Jugendtraining ist diese Woche in die Halle gewechselt.

Leider ist die Hallensituation in Hürth immer noch schwierig, da es nur noch eine Tennishalle in Hürth gibt, nämlich die in Knapsack. Der TC Knapsack stellt uns daher nur ein sehr eingeschränktes Kontingent an Plätzen für das Jugendtraining zur Verfügung. Lediglich dienstags und freitags sind uns Plätze zugeteilt. Um allen Kindern die Möglichkeit zu geben, im Winter zu spielen, kann daher jedes Kind nur eine Stunde anstatt 1 ½ Stunden pro Woche trainieren. 

Die Situation ist sehr unglücklich für uns. Neben der eingeschränkten Stundenzahl haben wir damit auch keine Möglichkeit die Zeiten etwas flexibler einzuteilen. Die längeren Schulzeiten der Kids machen es nicht leichter. In Erftstadt-Liblar würden Plätze zur Verfügung stehen, den Fahrweg jede Woche dorthin scheuen aber viele Eltern.

Bereits heute haben wir nach weiteren Plätzen für den Winter 2021 angefragt, haben aber wenig Hoffnung, da die Halle viele Dauerbucher hat.
So bleibt auch in diesem Winter nichts anderes als das Beste draus zu machen. Allen Winter-Teilnehmern wünschen wir auf jeden Fall viel Spaß.

Daniel und Heike

Info von Heike Honert und Daniel Merget vom 03.10.2020